SpankingPrivat
Community Grundlagen
Wichtig
Sinn + Zweck
Angebot
Mitmachen
Mitglied werden
Community Anmeldung
Mitglieder Liste
Gruppen Liste
Das Team
Kontakt
 
Community Angebote
Anzeigen
Chat
Engel / Cover Dienst
Forum
Link-Liste
Kalender
Mitgliederkarte
Newsletter
StammTische
 
Kurz Info's
 
 Spanking
Grundlagen
Was ist Spanking
Spanking Begriffe
Spanking Leben
Spanking Technik
Spanking Stellungen
Spanking Instrumente
Spanking Verbal
 
Spankingspiele
Rollen
Rollenspiel
Spanking Kontakte
 

 Chat

Inhalt
Chat ?
Chat Raum
Chat Abkürzungen
Chat Bedienung
Chat Chatiquette
Chat Pranger
Chat Oscar
Chat Forum öffentlich
 

 Forum

Inhalt
Öffentlicher Bereich
Mitglieder Bereich
Interner Bereich
Suche
 
Regeln + Hilfe
Nutzungsbedingungen
Datenschutzrichtlinie
Forenregeln
FAQ
BBCode-Anleitung
Chat Abkürzungen
Chat Bedienung
Chat Chatiquette
 

 Geschichten

Grundlegendes
 
Erotische Geschichten   i.V.
Spanking Geschichten  
Spanking / BDSM
BDSM Geschichten       i.V.
 
 Suche


erweiterte Suche
 Neue Mitglieder
Username Registriert
schwaermer 12 Jan
Thelmut 11 Jan
alexa-dwt 03 Jan
patrickpvc 01 Jan
shishaguy 21 Dez
Weichstein 20 Dez
rosto56 19 Dez
MINERVA 15 Dez
trixi83 11 Dez
Üetliberg 05 Dez
 Zufälliges Profil
N0V0N0V0
Registrierter Benutzer

Registriert:06.Okt.2016
Beiträge:0
 Das Team
Administratoren
webi
Moderatoren
eline
HELLBOY
paar56-m
Toni
Viktor
KLOPFER
Spanks-m
Spanks-w
 PayPal-Spenden
SpankingPrivat ist eine Webseite ohne jedes Gewinninteresse. Jeder der dieses Projekt unterstützen möchte, kann dies mit einer kleinen PayPal-Spende tun, damit die Rechnungen für den Server, die Domain, etc. bezahlt werden können.

Betrag bitte mit Punkt statt Komma trennen, z.B. 3.50
Spanking Technik

Spanking Technik

Was heisst das denn?

Braucht es etwa technisches Verständnis oder ein Hochschulstudium für Spanking?
Nein, sicher nicht! Nur viel Einfühlungsvermögen, genügend Köpfchen und gesunden Menschenverstand.

 

Unter Spanking Technik verstehen wir:

Wie Schlagen und womit Schlagen(, man kann auch „Hauen“ und anders sagen)? Tönt vielleicht etwas Komisch ist aber so: „Ich Haue dich.“ „Ich versohle Dich“ „Ich nimm Dich über's Knie“ und vieles mehr was die Sprache an Wörter und Ausdrücken / Redensarten so bietet und kennt. Das Resultat ist immer das Gleiche. Siehe auch Spanking Verbal.

 

Zum Kern der Spanking Technik.

Die wohl bekannteste Art des Schlagens beim Spanking ist die mit der (flachen) Hand. Hat den Vorteil: Die Hand ist immer verfügbar.
Der Gebende legt in der Regel den Nehmenden dabei über seine Knie. Das ist übrigens die Stellung welche am meisten Körperkontakt mit sich bringt. (Für viele Spanker das absolute Highlight.)
Es geht aber auch anders. Zum Beispiel: Der Passive (der Nehmende) kniet auf einem Stuhl, legt sich über einen Hocker, etc..
Mehr darüber unter Spanking Stellungen.

 

Dann können auch die verschiedensten Instrumente zum Einsatz kommen ausser der Hand: Pantoffel, zusammengerollte Zeitung, Paddel, Teppichklopfer (Ausklopfer), Peitschen, Rohrstock (RS), etc. Der Fantasie und Möglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt.
Defekte Instrumente dürfen nicht verwendet werden und sind vor dem Einsatz zu erneuern, respektive umgehend zu entsorgen!. Besonders Holzinstrumente können splittern und das kann zu (schweren) Verletzungen führen.
Mehr darüber unter Spanking Instrumente.

 

Das Schlagen:

Beim Schlagen darauf achten dass nicht immer auf die selben Stellen geschlagen / gehauen wird. Den ganzen Popo ausnutzen dafür ist er ja da. Bei Schlägen auf die Oberschenkel und andere Körperteile unbedingt vorher mit dem Partner absprechen ob das Tabu oder erwünscht ist. Besondere Vorsicht ist im Genitalbereich angebracht! (Besser Finger weg davon, denn mit dem eigentlichen Spanking hat das nichts mehr zu tun.)
Ein Tabu des Passiven / Bottom hat der Aktive / Top immer und bedingungslos zu Respektieren!

 

Empfindliche Stellen:

Eine sehr empfindliche Stelle ist der Rücken, die wahrscheinlich empfindlichste und auch gefährlichste Stelle des Körpers. Von harten Schlägen auf den Rücken ist abzusehen! Verletzungen am Rückgrat sind vielfach irreparabel. Sie führen zu Lähmungen und das Lebenslang!
Wenn auf den Rücken geschlagen wird, nur mit weichen Gegenständen. Zum Beispiel mit einer weichen Lederpeitsche. Der Aktive muss hier viel Gespür und Einfühlungsvermögen haben und darf nicht einfach drauf los prügeln. (Das ist eh immer sinnlos und schiesst völlig am Spiel und Spass vorbei.) Das Genannte gilt auch für andere empfindliche Körperteile /-Regionen (Genitalien, Busen!).

 

Das so wichtige Drumherum:

Ausser Acht lassen sollte man auch das Folgende nicht:

Die Stimmung:

Geh nur dann ein Spiel ein, wenn Du Lust und Laune hast. Ohne Stimmung macht kein Spiel Spass, lass Dich auch nicht dazu überreden. Für alles muss man in der richtigen Stimmung sein um es geniessen zu können. Das gilt ganz besonders im Bereich der Erotik.

Das Ambiente:

ein Besonderes braucht es nicht. Spanking - Spiele kannst Du überall geniessen und durchführen sofern Du damit kein öffentliches Ärgernis erregst. Wer will den schon auf dem nächsten Polizeiposten landen?!

Gemütlichkeit erhöht die Stimmung. Aber auch Spanken vor / mit Zuschauern oder Draussen kann reizvoll sein. Jeder so wie sie / er es mag und liebt.

Der Alkohol:

und andere Drogen. Zuviel von jedem ist schädlich. Etwas zu trinken sollte schon sein, doch achte auf den Alkohol. Er kann die Sinne + das Empfinden verwirren / beeinträchtigen und sehr schnell zu Enthemmungen führen was dem Spiel ganz sicher nicht förderlich ist. Wir raten vor und während dem Spanking - Spiel von Alkohol und jedlichen Drogen ab.

Die Partnerschaft:

Eine Wolke zieht auf oder es herrscht sonst dicke Luft? Dann sollte man sich zuvor aussprechen und die Partnerschaft wieder ins Gleichgewicht bringen. Nie bei Uneinstimmigkeiten oder gar im Streit spanken!

 

Was jedoch immer und unbedingt zu Beachten ist:
  • Nie mit Scharfkantigen Gegenständen Schlagen (Verletzungsgefahr). Blut muss ja nicht sein und eine aufgeplatzte Haut ist nicht gerade wünschenswert.
  • Der Gebende trägt die Verantwortung und hat soviel Einfühlungsvermögen zu haben um auf den Nehmenden einzugehen.
  • Der Gebende hat den Nehmenden immer zu beobachten und auf ihn, seine Wünsche + Vorstellungen einzugegen und sich danach zu richten. (Codeworte, Vetorecht)
  • Ein absolutes Tabu ist: sein Wollen / seine Wünsche in den Vordergrund zu stellen ohne Rücksicht auf den Partner.
  • Der Gebende muss den Nehmenden so gut kennen, dass er im schlimsten Fall die 'Notbremse' ziehen kann.
  • Der Nehmende ist immer die Vorgabe für alle Spiele!

 

 

Wird noch erweitert und angepasst.

 

Forum zu Spanking:
  • Öffentlicher Teil: Für Fragen. Zum Schreiben musst Du registriert sein.
  • Mitglieder Bereich: Für Fragen, Diskussionen, Tips, etc. Du musst Community Mitglied sein um diesen Bereich nutzen zu können.

 

 

 

 

Aktualisiert am: 03.08.2009

Wer ist online?

Wer ist online?:

Insgesamt sind 2 Besucher online: 1 registrierter, 0 unsichtbare und 1 Gast (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 6 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 57 Besuchern, die am Mo 22. Okt 2012, 08:21 zeitgleich online waren.

Mitglieder: Google [Bot]

* = User im Chat [0]
Online:
Legende: Administratoren, Bots, Community Beantragte, Community Mitglieder, Team Mitglieder, Registrierte Benutzer, WWNSP


 Anmelden

Username:


Passwort:


Mich bei jedem Besuch automatisch anmelden

 


 

Noch nicht registriert?

Also: Registrieren.

 


 Uhr
 Kalender
<< Januar - 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
           
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
         
Events
 Geburtstage
Heute hat kein Mitglied Geburtstag
In den nächsten 7 Tagen:
In diesem Zeitraum hat kein Mitglied Geburtstag
 Die letzten 7 Bots
Google [Bot]
Mi 18. Jan 2017, 09:49
Yahoo [Bot]
Mi 18. Jan 2017, 09:03
Exabot [Bot]
Di 17. Jan 2017, 09:46
MSNbot Media
So 15. Jan 2017, 17:48
Alexa [Bot]
So 18. Dez 2016, 16:41
YaCy [Bot]
So 31. Jul 2016, 01:05
Google Adsense [Bot]
Di 5. Jan 2016, 19:13
 Link zu uns

Benutze bitte diesen Link um SpankingPrivat bei dir zu verlinken:

 

Links:

 Links
 Zahlen

 

 

 

Webmaster Service

 

 

 Werbung

 

www.meinauftrag.ch - Die LinkListe - Der WebKatalog

 


 

Ihre Werbung hier?

Fragen Sie uns an.

 


 

 

 

 



Webmaster GEMEINSAM gegen Web-Spam! Spamschutz gegen

phpBB skin developed by: phpBB Headquarters
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch: phpBB.de
board3 Portal - based on phpBB3 Portal
  BT: 333.329   BH: 58   BG: 169   BJ: 2
CrawelTrack
     
     
 
Hinweise / Empfehlungen / Werbung / Abwechslung / Info:

 
Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits   uerst leistungsstarke Webstatistiken     SwissListe     KlimmBorium - Ihr Online - Shop Kostenlos echte Besucher
                   

GoStats.de — Free hit counters